Webdesign Frankfurt - formativ.net Internetagentur

WebXikon

Das Internet steckt voller Fachchinesisch. In unserem WebXikon erklären wir für Sie wichtige Begriffe einfach und verständlich.

Was ist eigentlich HTML-Programmierung?
Welche Vorteile bietet ein Content Management System?
Und was unterscheidet SEO und SEM?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

 


 

Content Management Systeme, kurz CMS, sind Programme, die ein einfaches Pflegen der Inhalte von Internetseiten ermöglichen. Bekannte und verbreitete CMS sind zum Beispiel Wordpress, Joomla, Typo3 oder Drupal.

Der Begriff "Homepage" bezeichnet in seiner engsten Definition die Startseite eines Internetauftrittes. Die Startseite oder Homepage ist die Seite im Rahmen eines Internetauftrittes, die als erste angezeigt wird, wenn man eine Domain (Internetadresse) in den Browser eintippt.

HTML ist die Abkürzung für Hypertext Markup Language und ist eine Auszeichnungssprache, die der Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern oder Hyperlinks in Dokumenten dient. HTML-Dokumente sind die Grundlage des Internet und können in Webbrowsern dargestellt werden.

Das Hypertext Transfer Protocol (http) oder auf deutsch auch Hypertext-Übertragungsprotokoll dient der Übermittlung von Daten in Netzwerken wie dem Internet. Hauptsächlich wird http zur Übermittlung von Webseiten aus dem World Wide Web an den Webbrowser genutzt.

Eine Internetagentur ist ein Dienstleistungsunternehmen, welches die Erstellung, Pflege und Vermarktung von Internetseiten übernimmt. Das Aufgabenspektrum reicht hierbei von der Konzeption und Gestaltung von Internetseiten (Webdesign) über deren Programmierung bis hin zur Vermarktung.

Mit dem Begriff Internetauftritt bezeichnet man im Allgemeinen die Gesamtmenge von einzelnen Internetseiten, die unter einer Domain (Internetadresse) als in sich geschlossene Internetpräsentation abrufbar sind. Ein Internetauftritt umfasst also sowohl die Startseite als auch die Unterseiten einer Internetpräsenz eines Unternehmens, einer Organisation bzw. Produktes etc. – im Gegensatz zur einzelnen Website

Der Begriff Internetprogrammierung bezeichnet die Programmierung von Websites/Anwendungen für das Internet – im Gegensatz zur Programmierung von Softwareanwendungen, z.B. für Desktop-PC oder Großrechner.

Das Joomla CMS ist eines der beliebtesten frei verfügbaren Content Management Systeme in Internet. Weltweit werden viele Millionen Internetauftritte mit Joomla betrieben und eine große Entwicklergemeinde sorgt dafür, dass die CMS-Software zuverlässig weiterentwickelt wird.

Keyword, zu Deutsch: Suchbegriffe oder auch Suchphrase bezeichnet im Onlinemarketing und in der Suchmaschinenoptimierung die Eingabe, die ein Nutzer bei Suchmaschinen wie Google oder Bing eingibt, um passende Internetangebote zu finden.

Onlinemarketing steht als Oberbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen über das Internet. Auch die Steigerung von Marken- bzw. Unternehmensbekanntheit sowie die Kommunikation mit Kunden, Interessenten und anderen Zielgruppen über das Internet zählen - weitgefasst - zum Onlinemarketing.

PHP ist die wohl derzeit beliebteste Skriptsprache in der Webentwicklung und ermöglicht ein einfaches Verarbeiten von Daten im Internet. PHP Programmierung bildet daher auch die Basis vieler Web-Anwendungen, Internetsoftware und dynamischer Websites.

Der Begriff Responsive Webdesign bezeichnet einen modernen Ansatz im Webdesign, der darauf abzielt, die Ausgabe einer Website so variabel zu gestalten, dass sie möglichst auf allen Displaygrößen und Endgeräten optimal dargestellt wird.

Search Engine Marketing, Search Engine Advertising, zu deutsch: Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenwerbung, bezeichnet das Schalten von Werbung in Suchmaschinen.

Unter Suchmaschinenoptimierung (SEO für Search Engine Optimization) versteht man Maßnahmen, die Betreiber von Internetseiten ergreifen, um für bestimmte Suchbegriffe (Keywords) besser in Suchmaschinen gefunden zu werden. Dies schließt sowohl Maßnahmen auf der eigenen Internetseite als auch Maßnahmen im Internet allgemein mit ein, z.B. in Kooperation mit anderen Websitebetreibern und Internetnutzern. Demzufolge unterscheidet man auch häufig zwischen On Page-SEO und sogenannter Off Page-SEO.

SERP ist die Abkürzung für Search Engine Results Page und bezeichnet die Ergebnis-Seite, die einem Suchmaschinen-Nutzer nach Eingabe seines Suchbegriffes von der Suchmaschine angezeigt wird.

Der Webbrowser ist ein Programm, mit dem Sie Internetseiten aufrufen und anzeigen lassen können. Der Webbrowser ist in der Regel ist auf Ihrem PC oder Laptop als eigenständige Software installiert. Auch moderne mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs oder Smart-TVs verfügen über einen Webbrowser, mit dem sich Internetseiten anzeigen lassen. Bekannte Beispiele für Webbrowser sind die Programme Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari von Apple, Google Chrome und Opera.

Webdesign im engeren Sinne bezeichnet den Prozess der Gestaltung von Internetseiten. Hierbei spielen sowohl ästhetische als auch funktionelle Aspekte eine wichtige Rolle. In der Praxis reicht der Tätigkeitsbereich eines Webdesigners jedoch meist über die reine Gestaltung (auch Screenlayout, Screendesign) hinaus und umfasst ebenfalls Aufgaben wie die technische Programmierung von Internetseiten oder CMS Templates. (Frontend Entwicklung)

Der Begriff Webentwicklung wird meist für die Entwicklung komplexerer Webanwendungen verwendet – im Gegensatz zur Programmierung einer einfachen Homepage, die lediglich statische Informationen bereitstellt.

Der Begriff Webseite wird bezeichnet eine einzelne Seite innerhalb eines Internetauftrittes (früher: ein HTML-Dokument). Damit grenzt sich der Begriff Webseite inhaltlich vom englischen Website ab, das den gesamten Internetauftritt, also Startseite und Unterseiten bezeichnet (synonym mit Internetauftritt, Webpräsenz). Im alltäglichen Sprachgebrauch verwischen die Unterschiede zwischen den Begriffen Webseite und Website jedoch häufig.

Der Begriff Website steht für einen gesamten Internetauftritt oder Webauftritt – im Gegensatz zum deutschen Begriff „Webseite", der nur eine einzelne Seite innerhalb eines Internetauftrittes bezeichnet. Typische Kennzeichen einer Website sind eine einheitliche, durchgängige Navigation sowie die Erreichbarkeit unter einer einheitlichen Internetadresse (Domain).

Wordpress ist eine frei erhältliche Websoftware, die den einfachen Aufbau und die einfache Pflege von Websites und Blogs erlaubt. Mit über 60 Millionen Website-Installationen (Angabe lt. wordpress.org im Februar 2014) ist Wordpress eines der beliebtesten CMS bzw Blogsysteme weltweit.

formativ.net - Webdesign Frankfurt auf facebook besuchenformativ.net - Webdesign Frankfurt auf twitter besuchenWebdesigner Frankfurt - formativ.net Internetagentur auf YouTubeformativ.net Internetagentur auf g+