Webdesign Agentur News

Frankfurt, 10. Dezember 2009

domke consultingformativ relauncht den Internetauftritt des IT-Beraters und Mikrosoft-Anwendungsentwicklers Peter Domke aus Dreieich.

Hierbei wurde das Webdesign komplett neu erstellt. Die Internetseite wurde anschließend mit dem Open Source Content Management System (Open Source CMS) Joomla! umgesetzt. Abschließend erfolgte eine kurze Schulung "on Screen" im Umgang mit Joomla!, so dass Peter Domke die Inhalte seiner dreisprachigen Internetseite nun selbst erstellen und pflegen kann.

Als freier Berater und Software-Entwickler mit Microsoft-Zertifizierung (MCAD - Microsoft Certified Application Developer) unterstützt Peter Domke Unternehmen und Institutionen aus den Branchen Banken, Versicherungen, Verbände, Dienstleistung, Großhandel und Verlage im Microsoft Office Umfeld.

Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen: Organisationsberatung und Anforderungsanalyse, Anwendungsentwicklung/Programmierung (VB.NET, Visual Basic 6.0, VBA, Scriptsprachen), Anpassung und Erweiterungen der Funktionalität von Microsoft Office durch Add-ins und Konfiguration des Produkts, Entwicklung einfacher oder komplexer Dokumentvorlagen für Microsoft Word, Dokumentautomatisierung und Bausteindokumente, Microsoft Office als Frontend für Daten aus Datenbanken und HOST-Systemen sowie der Verbindung von Microsoft Office mit Dokumentenmanagementsystemen.

Seine Beratung und die Erstellung von Software-Komponenten und Erweiterungen erfolgen primär mit dem Ziel, Arbeitsabläufe im Unternehmen effizienter zu gestalten und somit Fehleranfälligkeit und Zeitbedarf zu verringern.

Durch den Einsatz des CMS Joomla! kann Peter Domke seine Besucher im Internet nun aktuell informieren und Änderungen an der recht umfangreichen, dreisprachigen Internetseite selbst vornehmen. Insbesondere für den sehr ausführlich dargestellten Bereich "Referenzen" ist dies sehr hilfreich.

Die Umsetzung der neuen Website erfolgte durch formativ.net, Internetagentur Frankfurt, in enger Zusammenarbeit mit Peter Domke, der als IT-Berater seine Kenntnisse und sein Verständnis für EDV-bezogene Zusammenhänge miteinbringen konnten. So ließen sich die anfallenden Aufgaben zwischen Internetagentur und Kunden geschickt verteilen, was die Kosten für den Relaunch senkte und eine sehr schnell Projektumsetzung ermöglichte.

Zurück zur Newsübersicht

formativ.net - Webdesign Frankfurt auf facebook besuchenformativ.net - Webdesign Frankfurt auf twitter besuchenWebdesigner Frankfurt - formativ.net Internetagentur auf YouTubeformativ.net Internetagentur auf g+