Webdesign Agentur News

Frankfurt, 21. Juli 2011

joomla security updateNur rund ein halbes Jahr nach dem Erscheinen der neuen Joomla-Version Joomla 1.6 haben die Entwickler die Version 1.7 des Content Management System (CMS) veröffentlicht.  Nachdem es knapp drei Jahre dauerte, bis nach Joomla 1.5 Anfang dieses Jahres mit Joomla 1.6 ein neues Master-Release des beliebten Open Source CMS erschien, wollen die Entwicklung  aus dem Umfeld von Joomla-Betreiber Open Source Matters, Inc. nun in halbjährlichen Abständen größere Releases herausbringen.

 

Um die Sicherheit des Content Management Systems zu verbessern, wird mit dem neuen Joomla! ein Update-Mechanismus eingeführt. Anwender können nun mit nur einem Klick eine Seite auf die letzte stabile Version aktualisieren. Auch für Joomla-Erweiterungen (sog. Extensions) wird es künftig eine Update-Funktion geben.

Joomla! 1.7 beseitigt gleichzeitig eine als mittelschwer eingeschätzte XSS-Lücke (Cross-Site Scripting) aus Version 1.6.5 und vorhergehenden Releases.

Weitere Neuerungen von Joomla! sind der automatische Abgleich von Formulardaten und die Möglichkeit, eine Suche für die Inhalte der Website mit vordefinierten Suchoptionen zu schaffen.

Auch die Software-Architektur wurde in Joomla 1.7 verändert: Die PHP-Bibliotheken-Ordner sind nun vom CMS separiert, wodurch Entwickler die Plattform auch außerhalb von Joomla! weiterentwickeln und für Joomla!-unabhängige Entwicklungen nutzen können.

Joomla 1.8 wird voraussichtlich im Januar 2012 erscheinen. Die Entwickler empfehlen Nutzern von Joomla 1.6 jedoch schon jetzt, so bald wie möglich auf die neue Version Joomla 1.7 zu aktualisieren. Dafür haben sie Anleitungen bereitgestellt.

Weitere Infos und Download: http://www.joomla.org/download

Zurück zur Newsübersicht

formativ.net - Webdesign Frankfurt auf facebook besuchenformativ.net - Webdesign Frankfurt auf twitter besuchenWebdesigner Frankfurt - formativ.net Internetagentur auf YouTubeformativ.net Internetagentur auf g+